header banner
Default

WhatsApp ermöglicht es Ihnen, die Gespräche anderer geheim zu verfolgen


Du würdest gerne wissen, was und mit wem dein Partner oder deine Partnerin bei WhatsApp schreibt? Wenn das Smartphone per Code oder Fingerabdruck gesperrt ist, kommst du auch dann nicht an diese Informationen, wenn das Gerät unbeaufsichtigt auf dem Tisch herumliegt. Es gibt aber Apps, mit deren Hilfe du Chats bei WhatsApp mitlesen kannst.

Alle voran solltest du wissen: Spionage-Apps, auch jene, mit denen du heimlich Nachrichten bei WhatsApp mitlesen kannst, sind absolut legal. Eltern etwa dürfen solche Apps auf dem Smartphone ihrer Kinder installieren und auch ohne ihr Wissen Chats bei WhatsApp und Co. mitlesen und gar bei Anrufen mithören. Installierst du eine Spionage-App aber auf dem Smartphone anderer Erwachsener, die nichts von der Überwachung wissen, machst du dich strafbar. Im schlimmsten Fall drohen dir bis zu drei Jahre Gefängnis.

→ WhatsApp-Trick: Diese Funktion löst ein uraltes Problem

Mit diesen Apps geht es

Wer auf eine einfache Lösung gehofft hat, den müssen wir enttäuschen. Eine App, die man sich aus dem Google Play Store oder Apple App Store herunterlädt und installiert, um andere bei WhatsApp zu bespitzeln, gibt es nicht. Im Play Store gibt es lediglich Apps wie diese, die dir anzeigen, wann deine Kontakte online sind und waren. Es gibt aber Anwendungen außerhalb der App Stores, die sich auf Smartphones installieren lassen.

Eine davon ist XnSpy. Die Anwendung eignet sich nicht nur dazu, WhatsApp-Chats mitzulesen. Die Entwickler geben an, dass du die totale Kontrolle über das Smartphone anderer erlangen kannst. Einmal installiert und eingerichtet kannst du Telefonate mithören und sogar aufzeichnen, E-Mails mitlesen und Kalender einsehen oder auch Fotos und Videos in der Galerie ansehen. Du kannst auch den Standort der Person sehen und sogar das Smartphone aus der Ferne bedienen, sperren und löschen.

So kannst du Nachrichten bei WhatsApp mitlesen

Die Installation ist relativ einfach. Du meldest dich an und bekommst einen Link per E-Mail, über den du die App herunterladen und installieren kannst. Um WhatsApp, Gmail und das gesamte Smartphone überwachen zu können, musst du der Anwendung anschließend umfangreiche Rechte einräumen. Die Einrichtung auf einem Smartphone dauert nur wenige Minuten. Anschließend kannst du aus der Ferne WhatsApp-Chats und Co. mitlesen.

→  Hättest du all diese 15 Tricks für WhatsApp gekannt?

Kostenlos sind diese Apps aber nicht. Wer die oben genannte App nur einmalig nutzen möchte, muss für einen kompletten Monat bezahlen. Dieser kostet mindestens 34 Euro. Der Preis sinkt auf 7 Euro pro Monat, wenn man sich für ein Jahresabo entscheidet.

So erkennst du, ob du ausspioniert wirst

Hast du den Verdacht, dass jemand womöglich ohne dein Wissen eine solche App auf deinem Smartphone installiert hat und deine WhatsApp-Chats mitliest? Ein hoher Akku- und/oder Datenverbrauch können darauf hinweisen. Ebenfalls kann es sein, dass dein Smartphone langsamer reagiert als du es gewohnt bist. Sollte das auf dein Handy zutreffen, solltest du einen Blick in die App-Liste werfen.

Doch Vorsicht: Apps wie XnSpy tauchen nicht in der normalen App-Übersicht auf. Um sie zu finden, musst du in die Einstellungen deines Smartphones gehen und unter „Apps und Benachrichtigungen“ dir alle Anwendungen anzeigen lassen. Ist eine App dabei, die du nicht kennst, da du sie nicht installiert hast, solltest du sie umgehend deinstallieren.

→ WhatsApp-Trick: So versteckst du Chats vor deinem eifersüchtigen Partner

So können Spionage-Apps Leben retten

Spionage-Apps eignen sich aber nicht nur dazu, die WhatsApp-Nachrichten seines Partners mitzulesen. Wer solche Apps dazu benutzt, seine Freundin oder seinen Freund auszuspionieren, der sollte ohnehin die gesamte Beziehung infrage stellen. Auch kein Vertrauensbeweis, aber eine deutlich sinnvollere Anwendung ist es, Spy Apps auf dem Smartphone seines Kindes zu installieren.

Hier können Eltern eingreifen, wenn ihr Kind gemobbt wird oder sich bei TikTok und Co. Herausforderungen stellt, die lebensbedrohlich sein können. Und davon gibt es immer wieder welche.

Jetzt weiterlesen Erschreckend: Das alles weiß WhatsApp über dich

Sources


Article information

Author: Jennifer Dunlap

Last Updated: 1703736242

Views: 485

Rating: 4.3 / 5 (33 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jennifer Dunlap

Birthday: 1913-04-11

Address: 5568 Michelle Springs Suite 811, New Hailey, NY 00701

Phone: +3862049136022328

Job: Blockchain Developer

Hobby: Coin Collecting, Metalworking, Coffee Roasting, Horseback Riding, Chess, Board Games, Aquarium Keeping

Introduction: My name is Jennifer Dunlap, I am a unreserved, unyielding, ingenious, dear, artistic, treasured, dedicated person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.